Die passenden Produkte,
um entspannt leistungsfähig zu sein.
Einfach auswählen.



Der Scayan Nährstoff-Mix

von Dr. Dieter Möller

Ernährung ist selbstverständlich!?


Ernährung ist doch selbstverständlich – mach‘ ich doch jeden Tag. Aber wie mache ich das und wie wirkt es auf mich? Scheint ja banal zu sein – es gibt doch immer und überall was zu essen. Als Sammler und Jäger mussten wir uns früher mühsam das Essen „erlaufen“ – heute fliegt es uns quasi in den Mund, während wir bequem auf dem Büro- oder Kantinenstuhl sitzen.
Dabei ist Ernährung unsere elementare Lebensgrundlage, nämlich Energie- und Nährstoffversorgung. Ohne eingeatmeten Sauerstoff und ohne Energiezufuhr in Form von Lebensmitteln fehlen Treibstoff
und andere Nährstoffe für jede einzelne Zelle, jedes Organ und für unseren gesamten Körper.

Ah – da ist ja auch noch das Trinken – ohne Wasser geht auch nix.

Daher haben wir uns überlegt, welcher Nährstoff-Mix uns ausgewogen versorgen kann und wir gleichzeitig durch eine ausgeglichene Blutzucker-Kurve eine stressfreien Gehirnfunktion erreichen können. Kurz gesagt: Entspannt leistungsfähig sein zu können.
Dabei geht es nicht um eine neue Ernährungsrichtung oder Diät, sondern um eine Orientierung (ein Kompass) im Informationsdschungel, die uns eine bewusste Auswahl ermöglicht und auf Grundlage unseres genetisch vorgegebenen Stoffwechsels und unserer Biochemie mit einer ausgewogenen Versorgung in Einklang steht. Dabei achten wir noch besonders auf unsere Steuerzentrale Gehirn.
Schon gewusst? Das Gehirn ist ein Großverbraucher und nimmt sich 20 bis 25% unserer Gesamtenergie und ca. 75% von unserem Blutzucker.
Es geht auch nicht um Kalorienzählen, sondern um alltäglichen Genuss und ausreichendes Sättigungsgefühl. Das schaffen wir leicht mit einem eher fettbetonten, ballaststoffreichen sowie
stärke- und zuckerärmeren Nährstoff-Mix auf Basis von hochwertigen und wenig verarbeiteten Zutaten.

Dieser Mix hat eine ganz andere Regulation des Stoffwechsels zur Folge und entscheidet beispielsweise, wieviel Insulin ausgeschüttet wird, ob Blutzucker eher verbrannt oder in Fett umgewandelt und gespeichert wird.
Kann übrigens jeder mal mittags ausprobieren – mal so und mal so essen und dann darauf achten, wie es in den nächsten zwei Stunden geht.

Chronobiologie des Essens


Wenn wir wollen, können wir immer und überall essen.
Ähnlich wie andere Rituale geben Mahlzeiten dem Tag – und auch der nächtlichen Pause – Struktur und Rhythmus. Dabei hat jeder einen etwas anderen Bio- oder Leistungsrhythmus.
Am stärksten beeinflusst uns der Tag-Nacht-Wechsel. So kann man durch eine eigene Mahlzeitenstruktur den Tag optimal gestalten. Das erleichtert auch eine Pause von 4 bis 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten, ohne dass Zwischenmahlzeiten notwendig sind.

Dazu gibt es auch Studien, die zeigen, dass man bei gleichartiger Nahrungsaufnahme mit gleichem Energiegehalt, zu erstaunlich unterschiedlichen Ergebnissen kommt. Wer oft und unregelmäßig isst, nimmt deutlich mehr zu als bei strukturierten Mahlzeiten mit entsprechenden Pausen.
Wenig Aufwand – aber großer Effekt!

Qualität


Ca. 40 Tonnen Lebensmittel verzehren wir in einem Leben – das ist eine beeindruckende Menge.
Da merkt man schnell, dass auch kleine Mengen nicht natürlicher Stoffe wie in hochverarbeiteten Lebensmitteln sich über ein paar Jahrzehnte ordentlich aufaddieren.
Das heißt aber auch, dass wir täglich die Qualität unserer Ernährung selbst steuern können in Bezug auf die Wertigkeit unserer Lebensmittel, als auch auf den Anteil und besonders die Qualität der Fette, der Eiweiße, der Kohlenhydrate, der Ballaststoffe etc.

Das Ganze betrachten


Über unsere Ernährung können wir die Grund-Ressourcen sicherstellen und unseren Stoffwechsel – insbesondere den Energiestoffwechsel – auf optimale Funktion trainieren.
Dann haben wir auch die Voraussetzungen, um körperliche und geistige Hochleistungen zu vollbringen. Auch die Beachtung einer guten Versorgung des Darmmikrobioms hat einen hohen Stellenwert – erst dann kann Verdauung richtig gut funktionieren, das Immunsystem wird unterstützt, das Stress-System ist widerstandsfähiger (Darm-Hirn-Achse!).

Das Wunderwerk Körper ist ein fantastisches und komplexes System.
Es ist eben nicht selbstverständlich, dass es so toll funktioniert.
Unsere Gene geben einiges vor, aber wir können jeden Tag in allen Lebenssituationen bewusst entscheiden und darauf achten, wie wir mit uns umgehen – und das ist sehr viel.

Gönn dir!

TOP Selection für den Nährstoff-Mix

Unsere Empfehlung:

Weitere Artikel